Dienstag, 14. November 2017

Basics fürs Mädel

Momentan nähe ich wieder mehr - und lieber - fürs Mädel als für mich. Die letzte Woche (ich hatte Urlaub) sind insgesamt fünf Teile fürs Mädel entstanden, vier Shirts und ein Rock, nachdem ich mir eigentlich vorgenommen hatte, möglichst zusammenpassende Sets zu nähen.

Heute zeig ich Euch mal die ersten beiden Teile:


Das Oberteil ist ein einfaches Mädchenshirt, das ich mit einer Negativ-Applikation aufgepeppt habe. Diese Applis sind zwar etwas aufwändig, aber ein toller Hingucker.




Der Rock ist aus einem leichten Jeansstoff mit Glitzersternen drauf. Die Taschen - beim Mädel unbedingt erforderlich - sind innen aus dem selben Stoff wie die Negativ-Appli vom Shirt. Diese Tatsache reicht für mich aus, um das Ganze als "Set" zu bezeichnen 😉.



Für die anderen drei genähten Oberteile hab ich noch keinen "Anzieh-Partner" genäht, aber vielleicht finde ich ja noch das ein oder andere passende Teil in den Tiefen des Mädel-Kleiderschanks 😊.

Liebste Grüße, Ulli


Schnitte:  Shirt: Mädchenshirt aus dem Buch "Klimperklein! - Nähen mit Jersey"
                Rock: Pippa von Piechens
Stoffe:  Shirt: Punktejersey von Buttinette, Einhorn-Jersey von Homemade by Steffi
            Rock: Jeansstoff von Homemade by Steffi

Kommentare:

  1. Also ich finde, das ist doch schon mal ein sehr gelungenes Set :) Die Appli sieht auch echt stark aus.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen