Donnerstag, 3. August 2017

Frau Tilda. Und Dannii Nr. 4.

Letztens war wieder mal Spontan-Nähen angesagt. Ich bin nicht so die regelmäßige Näherin, manchmal stehen die Maschinen zwei-drei Wochen still. Dann kommen aber auch wieder Zeiten, da hab ich einfach einen Lauf. Letzte Woche war das so, da wurden MugRugs genäht und Utensilos, und schließlich auch noch spontan ein Rock und ein Shirt.


Der Rock ist ein Frau Tilda von Hedi näht. Mir gefällt die Bleistiftform sehr gut, ich hab ihn allerdings etwas gekürzt.


Hier hab ich auch zum ersten Mal eine Paspel eingenäht. Zugegeben, nach gefühlt zwölfmal wieder auftrennen ist sie nicht perfekt, aber was soll's, fällt wahrscheinlich eh niemandem auf. Und wenn doch, weiß ich wenigstens, dass mir trotz 40+ noch auf den Hintern geschaut wird 😂.


Bei der Anprobe ist mir aufgefallen, dass die Taschen genau an meiner breitesten Stelle sitzen und ich hatte das Gefühl, dass sie hier ziemlich auftragen. Braucht eigentlich niemand, oder? Also hab ich Fake-Taschen draus gemacht. Meine breite Stelle ist zwar immer noch da, aber sie wird jetzt wenigstens nicht mehr zusätzlich betont.


Und nun zum Shirt: Wie könnte es anders sein - eine Dannii. Die vierte. Ich muss zugeben, dieser Schnitt hat es mir wirklich angetan. Geht lässig, geht schick, geht beides auf einmal.


Die schwarze Dannii hier hab ich an Ärmeln und Saum einfach umgenäht. Das hätte ich grundsätzlich auch am Halsausschnitt vorgehabt, aber ich Dödel hab vergessen, eine Nahtzugabe einzuplanen. Also hab ich einfach ein offenes Bündchen angenäht, wie hier bei meiner ersten Dannii, allerdings mit nur einem Jerseystreifen, anstatt zwei. Passt auch, finde ich.


Weil ich aber nicht ganz schwarz wollte, hab ich nach einigem Suchen bei Lu* von liebNÄHlichkeit diese tolle Ananas gefunden. Hach, Plotten macht mir immer mehr Spaß 😊.

So, und jetzt schmeiss ich mein Outfit gleich noch in die RUMS-Runde!

Liebste Grüße, Ulli



Plott: liebNÄHlichkeit
Stoffe: Rock: Jersey von Homemade by Steffi; Shirt: Uni-Jersey von Buttinette
verlinkt: RUMS

1 Kommentar:

  1. Ein perfektes Outfit!!! Rock und Shirt-einfach super!! Die Ananas rundet das ganze gekonnt ab, gefällt mir echt super!
    Eine Tilda hatte ich mir auch schon genäht, allerdings trage ich sie sehr selten-mach einfach zu grosse Schritte für so nen engen Rock ;-)), aber die Passform gefällt mir von den Schnittmuster sehr gut. Stimmt, die Taschen sind auch bei mir an der breitesten Stelle, aber tragen bei mir Sicht sehr auf-und sind extrem praktisch...stimmt das Outfit hatte ich auch noch gar nicht fotografiert , dabei habe ich es seit bald 2 Jahren :-)
    glg Larissa

    AntwortenLöschen