Mittwoch, 12. Juli 2017

Noch ein Dannii-Shirt!

Ich leg gleich nochmal nach! Weil sich das letzte Dannii-Shirt (hier) rasend schnell zu meinem lässigen Lieblings-Freizeit-Shirt gemausert hat, musste ich mir uuunbedingt auch für die Arbeit eins nähen.



In der Arbeit soll's nicht ganz so lässig sein, also hab ich ordentlich umgeschlagene Säume genäht (mit zusätzlicher Nahtzugabe am Halsausschnitt). Mit diesem komischen schrägen Zickzackstich am Halsausschnitt bin ich zwar nicht so zufrieden, aber getrennt wird hier sicher nix mehr.


Ich glaube fast, dass das noch nicht meine letzte Dannii ist, dieser Schnitt hat für mich definitiv Suchtpotenzial 😃.



Eigentlich bin ich ja eher der Donnerstags-Poster, aber morgen hat unser Großer Firmung, der Tag gehört also ganz ihm. Dafür schau ich jetzt noch kurz beim AfterWorkSewing vorbei, bevor ich dann mal den Kuchen backe!

Liebste Grüße, Ulli



verlinkt: AWS


Kommentare:

  1. Und schon die nächste zugeschnitten? Auch diese passt Dir super! Ich mache meistens ham Hals die " feine Versäuberung" von Pattydoo , wenn ich kein Bündchen ran mache, oder aber einen Beleg... oder Du nimmst die die Zwillingsnadel.....
    Lg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Mit Beleg arbeite ich auch gerne, war aber dieses mal ehrlich gesagt zu faul, mir einen zu basteln ;-). Die "feine Versäuberung" von Pattydoo hab ich mir gerade angesehen, das wäre eine Idee für das nächste Shirt.
      LG Ulli

      Löschen