Donnerstag, 2. März 2017

RUMS mit Kussecht...

Heute zeige ich Euch mal ein Schnittmuster, das mich eigentlich gar nicht so gereizt hat. Aber als dann auf Facebook die ganzen Probenäh-Ergebnisse zu sehen waren, hat's mich doch erwischt ;-) 


Also gibt's heute ein "Kussecht" von Jojolino bei mir zu sehen.


Aber warum hat es mich denn jetzt nicht so gereizt?
Naja, eigentlich mag ich eher Schnitte, die oben enger und zum Bäuchlein hin etwas weiter werden. Das "Kussecht" ist halt obenrum weit.


Aber ich mag U-Boot-Ausschnitte total gerne und wollte auch mal wieder was mit diesen weiteren Fledermausärmeln ausprobieren.


Die Shirtlänge hab ich im nachhinein noch etwas gekürzt, ich könnte mir aber vorstellen, dass es auch als Kleid ganz süß ist.


Bei den Ärmelabschlüssen hab ich tatsächlich einige Tage überlegt, wie ich sie mache und mich letztendlich für Bünchen entschieden.


Der Stoff Tresblüten von raxn hätte ursprünglich mal ein Kleid werden sollen, dann wurde aber das daraus, und so hatte ich noch ein riesiges Reststück. Der Rest vom Reststück wird wohl noch zu einem Shirt für's Mädel vernäht.


Mit meinem "Kussecht" mache ich heute wieder bei RUMS mit...

Liebste Grüße, Ulli


Schnitt: "Kussecht" von Jojolino über Makerist
verlinkt bei: RUMS



Kommentare:

  1. eine schöne Resteverwertung :-), Das SM kannte ich noch gar nicht...muss ich mir mal näher anschauen...aber nein-ich habe mir ja ein SM-Kaufverbot erteilt ;-))
    lg
    Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das mit dem SM-Kaufverbot sollte ich vielleicht auch mal versuchen :-)
      LG Ulli

      Löschen