Donnerstag, 26. Januar 2017

Lieloop für mich...

Ich hab mir doch tatsächlich noch nie einen Loop genäht. Irgendwie hatte ich da immer schon vorher einen Knoten im Kopf. Die Sache mit dem Wenden war mir immer etwas suspekt.
 
 
Aber seit kurzem gibt es das Freebook "Lieloop" von LieLie's Pumpbär. In diversen Facebook-Gruppen hab ich schon so viele tolle Anregungen gesehen, dass ich mir dachte, den probierst jetzt, kann ja nicht so schwer sein, die Wendesache.
 
 
Und ja, die Wendesache war tatsächlich nicht schwer. Ich hab nur das Gefühl, dass ich irgendwo beim Übertragen des Schnittes auf den Stoff einen Fehler gemacht hab. Oder mehrere. Auch war die Auswahl des Kombistoffs nicht optimal. Er ist wesentlich dünner als der grün-weiße Sommersweat und so hat das ganze irgendwie nicht so zusammenwollen, wie ich es gern wollte.
 
 
Was ganz gut geklappt hat, war das Einschlagen der Ösen. Da hatte ich ja auch immer so meiner Probleme. Diesesmal hab ich SnapPap verwendet, das ich vorher mit Textilkleber am Stoff fixiert hab. So konnte nichts verrutschen und die Ösen ließen sich ohne Probleme einschlagen.
 
 
Den nächsten Lieloop werd ich dann mal ordentlich zuschneiden und hoffentlich fehlerfrei hinbekommen :-)
 
 
Und weil ich ihn trotz seiner Fehler tragen werde und er für mich ist, gehen wir zusammen zu RUMS!
 
Liebste Grüße, Ulli
 
 
Stoff: Graziara Sommersweat von Alles-für-Selbermacher
         Jacquard-Jersey "Mila" von Buttinette
Schnitt: Freebook "Lieloop" von LieLie's Pumpbär
verlinkt bei: RUMS
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen