Freitag, 1. Juli 2016

Punkteliebe

Heute hat das Mädel mal kein Kleid bekommen. Ich möchte langsam etwas mehr auf T-Shirts und Hosen/Leggings/Shorts umsteigen, weil ich finde, dass das für den Kindergarten praktischer ist. Jahaaa, im September geht's los! Sie freut sich auch schon gaaanz stark, lugt auch oft mal über den Zaun, wenn wir vorbeigehen.

Ja, doch, ich freu mich auch. Natürlich. Wahrscheinlich heul ich mir die Augen aus! Glucken-Mama und so. Aber daran gewöhn' ich mich schon. Früher oder später. Spätestens ab Oktober, wenn ich dann auch wieder ins Berufsleben einsteige.

Jetzt aber zum Outfit des Mädels:


Ich hab wiedermal meine Lieblingsfarben blau-weiß-rot und mein Lieblingsmuster Punkte verarbeitet. Das Oberteil ist das MixMeGirl von nEmadA. Ich mag die Puffärmelchen sehr gerne.


Die Hose ist die Marina von M. Thiemig. Ganz einfach gehalten ohne Taschen oder ähnliches, weil das Oberteil schon genug hermacht, finde ich.


Und wenn das Wetter hält, kann das Mädel die Kombi gleich mal zum Kindergarten-Schnuppertag nächste Woche tragen :-)


So, Mama, und jetzt gib her, ich mag auch Fotos anschauen!


Habt ein schönes Wochenende!

Liebste Grüße, Ulli


Schnitt: Oberteil MixMeGirl von nEmadA
            Hose Marina von M. Thiemig


Kommentare:

  1. Jöh, einen ganz süsse Kombi hast Du da genäht!Ja, im Kiga muss es praktisch sein-seitdem werden bei uns die Kleider leider sehr selten getragen...
    Aber jetzt kommt die Kleine in die Schule-da wird ja dann nichtr mehr so rumgetobt unbd vielleicht haben die ganzen genähten Kleider dann wieder eine Chance ;-)
    Yepp, wenn sie flügge werden ist es nicht so einfach-aber mal wieder ein paar Stunden für sich selber ist auch ganz schön ;-) (ja, ich weiss, Rabenmami ich....;-)

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Larissa! Genau, in der Schule geht's dann nicht mehr ganz so wild zu, da haben die Kleider dann auch wieder eine Chance :-)

      Löschen